ESG 3 professional – Premium-Webinar Live

Teilnehmerkreis

  • Kanzleiinhaber
  • verantwortliche Abschlussprüfer
  • Prüfungsleiter
  • Steuerberater
  • versierte Prüfungspraktiker
  • qualifizierte Mitarbeiter
  • ESG-Beauftragte in der WP-Praxis

Seminarinhalte

jährlich wechselnde Themenschwerpunkte

Themenbereich 1:
Themenbereich ESRS E2 „Umweltverschmutzung“

Themenbereich 2:
Themenbereich ESRS E3 „Wasser- und Meeresressourcen“

Themenbereich 3:
Themenbereich ESRS E4 „Biodiversität und Ökosysteme“

Themenbereich 4:
Themenbereich ESRS E5 „Ressourcennutzung- und Kreislaufwirtschaft“

Themenbereich 5:
Weitere spezifische Standards und Berichtsbestandteile (social aspects) ESRS S1-ESRS S4

Themenbereich 6:
ESRS G „Geschäftsgebaren“

Themenbereich 7:
Die ESRS-Standards zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

Themenbereich 8:
Praxisfälle zur Anwendung der ESRS-Standards

Themenbereich 9:
Nationale Vorgaben nach dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)

Themenbereich 10:
Europäische Vorhaben zur Einhaltung der Sorgfaltspflichten im Hinblick auf die Nachhaltigkeit (CSDDD)

Themenbereich 11:
Inhaltliche Verzahnung der nichtfinanziellen mit der finanziellen Berichterstattung

Themenbereich 12:
Praxisfälle zur Umsetzung des LkSG/CSDDD

Seminarziel

In Modul C der ESG-Fortbildungsreihe setzen sich die Teilnehmer mit der EU Taxonomie-Verordnung und den Sorgfaltspflichten, die durch das LkSG und CSDDD entstehen, auseinander. Das zweitägige Seminar beinhaltet außerdem das Fallbeispiel eines ESG-Projektmanagementsystems.

Darüberhinaus ist die Teilnahme an der Veranstaltung verpflichtender Baustein für die Prüfung zum ESG Consultant (AUDfIT) und zum ESG Auditor (AUDfIT).

Einzelreferenten: ganztags wechselnd

Herr
Dipl.-Wirt.-Ing. Alf-Christian Lösle
WP / StB / CPA

  • Beschreibung anzeigen

    im Fachreferenten-Team seit 2003

    seit 10/2015 AUDfIT® Deutschland GmbH WPG
    Deutschlandweite Etablierung als kammer- und verbandsunabhängiger Komplettanbieter des gesamten Fortbildungsspektrums in der Wirtschaftsprüfung für WP-Praxen aller Größenordnungen
    2003 Gründung der WP-Praxis: LÖSLE.LÖSUNGEN
    2002 Tätigkeit / Ausbildung in den USA
    Bestellung zum „Certified Public Accountant“
    seit 2002 Tätigkeit als Referent auf dem Gebiet der fachlichen Fortbildung im WP-Sektor
    2001 Bestellung zum Wirtschaftsprüfer
    1994 – 2001 Mitarbeit / Prüfungsleiter in einer mittelgroßen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    (200 MA / 40 Berufsträger)
    1998 Bestellung zum Steuerberater
    1994 Diplom als Wirtschaftsingenieur an der Universität Karlsruhe

Tagungszeiten

Beginn 09:00 Uhr
2 Pausen à 10 Minuten

Mittagspause 12:20 – 13:10 Uhr

2 Pausen à 10 Minuten
Ende ca. 16:30 Uhr

Termine / Abrufzeitraum

Seminarunterlagen

Es werden ausführliche Seminarunterlagen mit zahlreichen Arbeitshilfen, Darstellungs- und Formulierungsbeispielen, abgestimmt auf den praktischen Einsatz in den WP-/vBP-Praxen bzw. in den geprüften Unternehmen, bereitgestellt.

Verfügbar sind die Unterlagen im digitalen Download oder wahlweise als Papierskript.

Teilnehmergebühr (Preise zzgl. gesetzlicher USt.)

Teilnehmergebühr1080,- €

abzüglich Ermäßigung (Kombi, Gruppe, etc.)

Dokumente