Jahresabschlussprüfung 1 basic skills (2-tägig) – Premium-Webinar Live

Teilnehmerkreis

  • qualifizierte Mitarbeiter
  • Steuerfachangestellte
  • Prüfungsassistenten
  • Quereinsteiger
  • WP-Assistenten ab dem ersten Berufsjahr

Seminarinhalte

jährlich wechselnde Themenschwerpunkte

Themenbereich 1:
Grundlagen der Facharbeit und der Berufsorganisation

  • ISA [DE] 200: Übergeordnete Ziele des unabhängigen Prüfers und Grundsätze einer Prüfung in Übereinstimmung mit den International Standards on Auditing
  • IDW PS 201: Rechnungslegungs- und Prüfungsgrundsätze für die Abschlussprüfung

Themenbereich 2:
Dokumentationen / Arbeitspapiere

  • ISA [DE] 230: Prüfungsdokumentation
  • ISA [DE] 450: Beurteilung der während einer Abschlussprüfung identifizierten falschen Darstellungen
  • ISA [DE] 500: Prüfungsnachweise
  • ISA [DE] 501: Prüfungsnachweise – Besondere Überlegungen zu ausgewählten Sachverhalten
  • ISA [DE] 505: Externe Bestätigungen

Themenbereich 3:
Das postenbezogene Interne Kontrollsystem

  • Prüfung der Grundlagen des postenbezogenen IKS (Teil 1)
  • Prüfung des IKS am Anwendungsbeispiel Forderungen (Teil 2)

Themenbereich 4:
Umsetzung der Anforderungen nach dem Geldwäschegesetz

Themenbereich 5:
Prüfung der immateriellen Vermögensgegenstände und des Sachanlagevermögens

Themenbereich 6:
Prüfung ausgewählter Finanzposten

  • Wertpapiere des Umlaufvermögens (Teil 1)
  • Liquide Mittel (Teil 2)
  • Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten (Teil 3)
    • ISA [DE] 505: Externe Bestätigungen
  • Ausgewählte Praxisfälle (Teil 4)

Themenbereich 7:
Prüfung der sonstigen Vermögensgegenstände

  • Fachliche Grundlagen (Teil 1)
  • Ausgewählte Praxisfälle (Teil 2)

Themenbereich 8:
Prüfung ausgewählter weiterer Posten

  • ISA [DE] 520: Analytische Prüfungshandlungen
  • Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen (Teil 1)
  • Erhaltene Anzahlungen (Teil 2)
  • Prüfung der sonstigen Verbindlichkeiten (Teil 3)
  • Prüfung des Rechnungsabgrenzungsposten (Teil 4)
  • Ausgewählte Praxisfälle (Teil 5)

Themenbereich 9:
Grundlagen und Bedeutung des Prüfungsberichts

  • IDW PS 450 n.F. (10.2021): Grundsätze ordnungsmäßiger Erstellung von Prüfungsberichten

Themenbereich 10:
Grundsätze für die ordnungsgemäße Erteilung von Bestätigungsvermerken bei Abschlussprüfungen

  • IDW PS 400 n.F. (10.2021): Bildung eines Prüfungsurteils und Erteilung eines Bestätigungsvermerks
  • IDW PS 401 (10.2021): Mitteilung besonders wichtiger Prüfungssachverhalte im Bestätigungsvermerk
  • IDW PS 406 (10.2021): Hinweise im Bestätigungsvermerk

Seminarziel

Vermittlung der fachlichen Grundlagen des risiko- und prozessorientierten Prüfansatzes der Prüfung der Bilanzposten sowie der berufsständischen Berichterstattung.

Einzelreferenten: ganztags wechselnd

Herr
Dipl.-Wirt.-Ing. Alf-Christian Lösle
WP / StB / CPA

  • Beschreibung anzeigen

    im Fachreferenten-Team seit 2003

    seit 10/2015 AUDfIT® Deutschland GmbH WPG
    Deutschlandweite Etablierung als kammer- und verbandsunabhängiger Komplettanbieter des gesamten Fortbildungsspektrums in der Wirtschaftsprüfung für WP-Praxen aller Größenordnungen
    2003 Gründung der WP-Praxis: LÖSLE.LÖSUNGEN
    2002 Tätigkeit / Ausbildung in den USA
    Bestellung zum „Certified Public Accountant“
    seit 2002 tätig als Referent auf dem Gebiet der fachlichen Fortbildung im WP-Sektor
    2001 Bestellung zum Wirtschaftsprüfer
    1994 – 2001 Mitarbeit / Prüfungsleiter in einer mittelgroßen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    (200 MA / 40 Berufsträger)
    1998 Bestellung zum Steuerberater
    1994 Diplom als Wirtschaftsingenieur an der Universität Karlsruhe

Tagungszeiten

Tag 1 und Tag 2 jeweils:

Beginn 09:00 Uhr
2 Pausen à 10 Minuten
Mittagspause 12:20 – 13:10 Uhr
2 Pausen à 10 Minuten
Ende 16:30 Uhr

WebinareLive-Termine

GT – ganztags (09:00-16:30 Uhr)
VT – vormittags (09:00-12:20 Uhr)
NT – nachmittags (13:10-16:30 Uhr)
PT – Probe-Teilnahme (09:00-11:00 Uhr)

Seminarunterlagen

  • ausführliche Seminarunterlagen
  • zahlreiche Prüferhilfen und Rechtsvorschriften – abgestimmt für den praktischen Einsatz in den WP-/vBP-Praxen als Skript und mit digitalem Downloadangebot

Teilnehmergebühr (Preise zzgl. gesetzlicher USt.)

Teilnehmergebühr640,- €

abzüglich Ermäßigung (Kombi, Gruppe, etc.)

Dokumente