”AbschlussprüferUpdate classic 2. HJ“ – Bonn, 06.11.2019

Veranstaltung

Standort

Centro Hotel Bristol Bonn

Tagungszeiten

06.11.1909:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
(Begrüßungskaffee ab 08:30 Uhr)

Standort

Adresse

Centro Hotel Bristol Bonn
Prinz-Albert-Straße 2
53113 Bonn
Nordrhein-Westfalen

Routenplanung

Beschreibung

An der malerischen Achse zwischen Poppelsdorfer Schloss und Residenz des damaligen Kurfürsten, heute Teil der Universität von Bonn, liegt es sehr zentral. Sowohl zum Bahnhof als auch in die Innenstadt gelangen Sie zu Fuß in wenigen Minuten und auch die Autobahn ist schnell erreichbar. So selbstverständlich wie das exklusive Ambiente und die Atmosphäre eines First-Class-Hotels, erwartet jeden Gast der aufmerksame Service gehobenen Niveaus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Anfahrtsbeschreibung

Das Centro Hotel Bristol liegt sehr zentral ca. 5 Minuten fußläufig in die Bonner Innenstadt.

Entfernungen 

  • zum Stadtzentrum: 200 m
  • zum Hauptbahnhof: 200 m
    zum Flughafen Köln/Bonn: 26 km
  • zur Autobahn: 3 km
  • zur Kölnmesse Deutz: 33 km
  • zur Museumsmeile: 2,4 km
    zur Rheinaue: 4 km

Flug-Anreise
Fahren Sie mit dem Shuttlebus SB60 bis zum Hauptbahnhof Bonn, Dauer ca. 30 Minuten.

Anreise mit der Bahn
Benutzen Sie vom Hauptbahnhof den rückwärtigen Ausgang “Quantiusstraße”, der sie links zum Hotel folgen
(ca. 3 Minuten zu Fuß).

Taxipreise
ab Flughafen Köln/Bonn ca. 45 €
ab ICE Bahnhof Siegburg ca. 30 €

Einzelreferenten: ganztags wechselnd

Herr
Dipl.-Wirt.-Ing. Alf-Christian Lösle
WP / StB / CPA

  • Beschreibung anzeigen

    im AUDfIT®-Fortbildungsteam seit 2005 (Gründungsgesellschafter)

    seit 10/2015 AUDfIT® Deutschland GmbH WPG
    Deutschlandweite Etablierung als kammer- und verbandsunabhängiger Komplettanbieter des gesamten Fortbildungsspektrums in der Wirtschaftsprüfung für WP-Praxen aller Größenordnungen
    2003 Gründung der WP-Praxis: LÖSLE.LÖSUNGEN
    2002 Tätigkeit / Ausbildung in den USA
    Bestellung zum „Certified Public Accountant“
    seit 2002 tätig als Referent auf dem Gebiet der fachlichen Fortbildung im WP-Sektor
    2001 Bestellung zum Wirtschaftsprüfer
    1994 – 2001 Mitarbeit / Prüfungsleiter in einer mittelgroßen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    (200 MA / 40 Berufsträger)
    1998 Bestellung zum Steuerberater
    1994 Diplom als Wirtschaftsingenieur an der Universität Karlsruhe